April, April!!

Beim folgenden Text handelte es sich um einen Aprilscherz zum 1.4.2019. Den Eigentlchen Zeltplatz findet ihr unter Zeltlager/Zeltplatz

Pünktlich zum Beginn der Sommerzeit gibt’s es jetzt endlich ein Update zum Zeltlager 2019.

Nach einer langen Reise durch Oberfranken, Mittelfranken und der Oberpfalz haben wir einen Zeltplatz gefunden, der unseren stetig anwachsenden Anforderungen genügt. Dieses Jahr geht es in den Nord-Osten, um genau zu sein in das 150.000 cm entfernte Diepoltsdorf. Dort werden wir am Ortsende auf dem sog. „alten Sportplatz“ unser Lager errichten.

Zeltplatz 2019 – Diepoltsdorf

Ihr fragt euch sicherlich wie wir nach hunderten Kilometern Zeltplatzsuche so nah an unserem Wohnort gelandet sind. Ein Argument für unseren Platz in Diepoltsdorf ist ganz einfach der Umweltschutz. Wenn man überlegt wie viel CO2 alleine bei der Anreise eingespart wird erkennt man schnell die Vorteile. Natürlich bleiben Autos und andere Kraftfahrzeuge Zuhause, da unsere Anhänger mit dem Equipment ohnehin von selbst den Bühler Berg hinunter fahren. Die Betreuer und Kids werden mit Umweltfreundlichen Tretrollern anreisen.

Damit wir keine Anwohner mit Tonnenweise Feinstaub und verbranntem Geruch belästigen, werden wir dieses Jahr auf ein Lagerfeuer verzichten und stattdessen LED-Solarleuchte aufstellen. Sollte es dennoch zu einem Brand kommen ist die Diepoltsdorfer Feuerwehr nicht weit entfernt.

Aber nun zu den erfreulichen Dingen:
Auf dem Sportplatz gibt es 1a Mobilfunknetz mit welchem wir einen 24h Zeltlager-Livestream in HD-Qualität online stellen können damit Eltern und andere Interessenten jederzeit dem Geschehen auf dem Zeltplatz folgen können.

Wenn wir schon beim Netz sind, können wir gleich an das Thema Strom anknüpfen. Wir werden erstmalig eine 400V Drehstromleitung auf dem Zeltplatz verlegen, welche uns das Gleichzeitige Betreiben von bis zu 10 Klimaanlagen erlaubt. Ein wahrer Segen nach der Hitzewelle im letzten Jahr. Aufgrund der Ortsnähe haben wir auch endlich die Nachtwachzeiten verkürzt um die Anwohner nicht zu stören. Überfallen werden darf selbstverständlich täglich (außer Sonntag) von 21-22 Uhr.

Durch die örtlichen Gegebenheiten können wir dieses Jahr Wildwasser-Rafting-Touren auf der Schnaittach anbieten, welche direkt am Zeltplatz vorbeifließt. Beim Thema Wasser sind wir auch schon am letzten Punkt unserer Updates. In direkter Nachbarschaft zum Platz befindet sich die Erlengrundfischerei Rau, wo wir anfragen werden ob wir bei schönem Wetter Rücken an Rücken mit den Forellen in den Fischweihern schwimmen oder die unendlichen Korallenriffe mit Schnorchel und Taucherbrille erkunden dürfen. Wir hoffen wir konnten euch ein paar Argumente liefern auch 2019 wieder mit uns aufs Zeltlager zu fahren.

Anmeldungen folgen in den nächsten Wochen, wir planen aber bereits für morgen weitere Infos.

Getagged mit: , ,
2 Kommentare zu “April, April!!
  1. Joshua sagt:

    Wäre es noch möglich sich für das Zeltlager anzumelden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.