Zeltlager 2018 Blog #2

Zeltlager 2018 Blog #2
Zeltplatz 2017, Pruihausen

Jetzt sind es nur noch etwas über 3 Monate, bis wir uns – wenn alles klappt – alle zum Zelten treffen und eine geniale Woche verleben wollen. Zeit für einen Zwischenstand zu den laufenden Planungen.

Eines können wir vorab schon mal verraten: wir sind nicht mehr ganz im Zeitplan. 🙁
Warum?

Arbeitsteilung

Tja, wie ihr im letzten Blogbeitrag vielleicht gelesen habt, haben wir einen Zeltplatz in der Nähe von Königstein angefragt, damit wir die Genehmigungen vom Forstamt, sowie der Marktgemeinde erhalten. Allerdings dauern solche Genehmigungsverfahren meistens einige Wochen, wenn nicht sogar Monate.

Zeltplatz 2017, Pruihausen

Schließlich werden zig Ämter, Stellen und $Menschen mit einbezogen. Dazu können zum Beispiel das Landratsamt, der Förster, Revierjäger oder die örtliche Feuerwehr gehören.

Weil wir natürlich keine 2 Monate warten können um dann vielleicht mal mit dem Planen zu beginnen oder – sollte der Zeltplatz nicht genehmigt werden – wieder von vorne beginnen wollen und dann wieder 2 Monate warten müssten, haben wir natürlich weiter geplant.

So haben wir zum Beispiel Flyer gebastelt, Anmeldungen überarbeitet, sind unser grobes Programm nochmal durchgegangen und haben Verantwortliche für einzelne Punkte darauf benannt. Wir haben uns das erste Mal mit dem Betreuerteam getroffen und abgeklärt, wer in welchem Umfang mitfährt und im Vorfeld bei der Planung unterstützen kann. Im Moment sind wir etwa 13 „Große“ Betreuer, davon etwa 5 unter 18 Jahren. Hinzu kommen noch 3 Köchinnen und 3 LagerleiterInnen.

Damit kann man schon ganz gut Arbeiten.

Diese coolen Menschen haben mehrere Teams gebildet, die einzelne Programmpunkte vorbereiten werden. Die größte Vorbereitung benötigt jedes Jahr der Orientierungslauf, hinzu kommen dann noch kleinere Dinge, die aber oft im Vorfeld ausprobiert werden müssen. Dazu gehören auch neue bzw. angepasste Spiele wie „Warenschmuggel“ oder der Kreativworkshop.

Außerdem haben wir über diverse rechtliche $Dinge gesprochen, die wir zum Beispiel in der Anmeldung anpassen oder im Vorfeld abklären müssen. Allgemein ist es im Moment trotzdem noch ziemlich ruhig… dass bedeutet, es war ruhig.

Zeltplatz v2

Weil wir gegen Ostern immer noch keine Genehmigung für den angedachten Zeltplatz bei Königstein hatten, haben wir mal beim Forstamt und der Gemeinde angerufen, um zu fragen wie der Stand ist.
Long story short: der Zeltplatz wird nicht genehmigt.
Der Grund: der Zeltplatz ist komplett von Wald eingekreist und die Waldbrandgefahr dadurch recht hoch. Das alleine wäre noch kein Problem, schließlich ist diese Gefahr bei fast jedem Zeltplatz gegeben. Hinzugekommen war aber noch die ziemlich schlechte Zufahrt. Sodass der Revierförster (die Wälder ringsherum gehören dem Freistaat Bayern) zum Schluss gekommen ist, dass es zu gefährlich ist und im Fall der Fälle auch eine Anfahrt der Rettungsfahrzeuge nicht gewährleistet werden kann.

Das können wir sehr gut nachvollziehen, Problem ist aber, dass die Mail mit eben dieser Antwort angeblich schon Anfang Februar hätte kommen sollen. Kam sie aber nicht.

Nun hatten wir den Salat: Fertige Flyer und Anmeldungen die sich auf den geplanten Zeltplatz beziehen und schon Anfang April.
Allerdings hatten wir bei der Zeltplatzsuche auch noch eine andere Wiese zur Auswahl, die in der Nähe von Viehhofen (bei Plech) liegt.
Um keine Zeit zu verlieren, haben wir uns noch am selben Abend dazu entschieden direkt nochmal beim Bauern für die Wiese nach zuhören und konnten somit bereits am nächsten Tag eine neue Anfrage zur Genehmigung in die Post geben.

Aktueller Stand ist also: Wir warten auf die Genehmigung des 2. Zeltplatzes. (wie lange das dauern kann steht ja oben.)

So oder so wollen wir spätestens Ende April die Anmeldungen veröffentlichen und das Zeltlager mit Flyern bewerben.
Wir bleiben dran und melden uns spätestens im Mai wieder mit einer neuen Wasserstandsmeldung. 😉

Grünster Zeltplatz?

Achja, hier kann man sich mal einen kurzen Eindruck von unserem saftig, grünem Zeltplatz verschaffen, der es jetzt werden soll:

 

Fragen und Ideen könnt ihr – wie immer – gerne in den Kommentaren hinterlassen!
Eure LaLei (Lisa, Marvin & Jonas)

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.